Stadt Kufstein half Gründern beim Start

  • Artikel
  • Diskussion
Thomas Ebner (Standortmarketing) und BM Martin Krumschnabel freuen sich mit den Gewinnern Dietrich Feichtner und Roland Stahl sowie Projektmanagerin Tanja Rehberger über die Prämierung (v. l.).
© Stadt Kufstein

Kufstein – Fünf innovative Konzepte, eine Prämierung und ein Abend des Austausches – das stand am Dienstag in Kufstein auf dem Programm. Im Jänner 2020 wurde der Gründerworkshop Stadtup Kufstein ins Leben gerufen. Aus einer Maßnahme zur Innenstadtattraktivierung wurde letztendlich ein Instrument, welches auch in schwierigen Zeiten Mut macht. Stadtup Kufstein hat durch eine Vielzahl von Unterstützungs- und Sachleistungen zur Verwirklichung von fünf innovativen und besonderen Konzepten beigetragen.

Diese wurden an diesem Dienstag gewürdigt: RD Fashion & Sports, Quart, Fluzz, Atelier Katalin und Boxenshop. Sie müssen innerhalb von drei Jahren ihr Lokal, ihren Shop oder Ähnliches in der Kufsteiner Innenstadt eröffnen. Geöffnet haben bereits Quart und Atelier Katalin. Eine Shop-Eröffnung der Erstplatzierten RD Sports & Fashion ist für Anfang Dezember 2021 geplant. Fluzz und Boxenshop sind noch auf Lokalsuche und nutzen die Zeit, ihre Konzepte weiterzuentwickeln. „Es ist schön, in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit so junge und innovative Unternehmergeister prämieren zu können“, sagt die Projektverantwortliche Tanja Rehberger. (TT)


Kommentieren


Schlagworte