21-jähriger Autolenker in Längenfeld nach Kollision mit Traktor verletzt

Der junge Mann kam von der Straße ab und krachte in einen Wassergraben. Mit Verletzungen an der Halswirbelsäule wurde er in das Krankenhaus Zams gebracht.

  • Artikel
  • Diskussion

Längenfeld – In Längenfeld kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, als ein 21-jähriger Pkw-Lenker einen Traktor überholen wollte. Der 21-Jährige verlor die Kontrolle über sein Auto, als er den nach links abbiegenden Traktor seitlich touchierte.

Das Auto kam von der Straße ab und stürzte in einen Wassergraben. Der 21-Jährige wurde dadurch unbestimmten Grades an der Halswirbelsäule verletz. Nach einer Erstversorgung durch die Rettung wurde er in das Krankenhaus Zams eingeliefert. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Der Lenker des Traktors blieb unverletzt, am Traktor entstand kein Schaden. Ein durchgeführter Alkomattest mit beiden Lenkern verlief laut Angaben der Polizei negativ. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte