Zwei schwerverletzte Skifahrer nach Zusammenstoß in Sölden

  • Artikel
  • Diskussion

Sölden – Im „Giggijoch"-Skigebiet in Sölden kam es am Freitag zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen zwei Skifahrern. Ein 52-jähriger Däne war mit einem 42-jährigen Polen kollidiert und erlitt dabei eine schwere Beinverletzung. Der Pole verletzte sich schwer an der Schulter.

Nach Erstversorgung durch die Pistenrettung wurden die Verletzten durch die Rettung in die Medalp gebracht. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte