Verkehrsdelikt

Osttiroler (18) fuhr ohne Führerschein und mit geklauten Kennzeichen

Lienz – Ein führerscheinloser 18-Jähriger hat sich am Samstag in Lienz gleich mehrfach strafbar gemacht. Der junge Osttiroler montierte die Kennzeichen von einem in der Stadt geparkten Fahrzeug ab und brachte sie an seinem nicht zum Verkehr zugelassenen Auto an.

Anschließend fuhr er in Richtung Matrei, wo er der Polizei bei einer Verkehrskontrolle ins Netz ging. Den 18-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Kennzeichenentfremdung und Fahren ohne Lenkerberechtigung. (TT.com)

Verwandte Themen