Plus

TT-Kommentar: Jahrhundert-Schnee in Osttirol schafft neue Standards

  • Artikel
  • Diskussion

Von Catharina Oblasser

Was hat der Klimawandel mit Versicherungen zu tun? So einiges, wenn man die gegenwärtige Debatte um die Folgen des Jahrhundert-Schnees vom vergangenen Winter in Osttirol verfolgt. Dabei war der enorme Schneefall nicht der erste seiner Art im letzten Jahrzehnt. Und glaubt man den Klimaforschern, so werden weitere bald Jahr für Jahr folgen.

Hart für Hausbesitzer, die dafür zuständig sind, ihre Dächer vom Schnee zu befreien – einerseits, um niemanden auf der Straße zu gefährden, andererseits, damit ihnen nicht im wahrsten Sinne des Wortes das Dach über dem Kopf einstürzt. Versicherungen, die dafür die Kosten übernehmen sollen, haben den Klimawandel in dieser Hinsicht nicht immer in ihre Firmenpolitik miteinbezogen. Wie drei aktuelle Beispiele zeigen, wollen sie für die Schäden nicht aufkommen oder die Kosten für das Dachabschöpfen nicht übernehmen.


Kommentieren


Schlagworte