Impftermine für Kinder ab sofort buchbar, Tiroler Impftag am 28. November

Ab sofort können für Kinder von 5 bis 11 Jahren Impftermine gebucht werden. In Kufstein öffnet am 23. November wieder ein Impfzentrum. Am 28. November ruft das Land zum Impftag.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Ab sofort können in Tirol Impftermine für Kinder von 5 bis 11 Jahren gebucht werden. (Symbolfoto)
© via www.imago-images.de

Innsbruck – In Tirol sind Corona-Impfungen weiter sehr gefragt. Binnen einer Woche wurden allein rund 11.000 Erstimpfungen durchgeführt, teilte das Land am Freitag mit. "Um allen Tirolerinnen und Tirolern ein wohnortnahes Impfangebot zu stellen, bauen wir das Impfangebot landesweit weiterhin aus“, sagt Landesrätin Annette Leja.

In Kufstein wird am Dienstag wieder ein Impfzentrum eröffnet. Das Impfzentrum hat ab 23. November jeden Dienstag und Donnerstag von 14 bis 20 Uhr und jeden Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. "Wir freuen uns, dass wir zentral und in Bahnhofsnähe nun wieder ein Impfzentrum in Kufstein zur Verfügung haben", sagt Leja. Parkmöglichkeiten sind jedoch nur begrenzt vorhanden.

Am Sonntag, 28. November, findet eine landesweite Impfaktion statt. Alle Impfzentren in den Bezirken bieten an diesem Tag von 9 bis 13 Uhr Impfungen ohne Termin an. Von 13 bis 18 Uhr werden Impfungen ohne Termin durchgeführt. "Damit wollen wir nochmal ein klares Ausrufezeichen setzen: Allen Menschen, die sich noch nicht impfen haben lassen, möchte ich sagen: Über 80 Prozent aller schweren Erkrankungen treten in der Gruppe der noch nicht geimpften Bevölkerung auf. Schützen Sie sich und Ihr Umfeld", appelliert die Gesundheitslandesrätin. Anmeldungen für die Impfung sind jederzeit unter www.tirolimpft.at möglich.

© Land Tirol

Impfmöglichkeiten für Kinder ab 5 Jahren in Tirol

Seit Freitagmittag können auf der Homepage auch Impftermine für Kinder ab 5 Jahren gebucht werden. Damit können Eltern ihre Kinder nach derzeitigem Stand für Covid-Impftermine in den Impfzentren in Landeck, Innsbruck, Imst, Kitzbühel und Wörgl anmelden. Zu speziell ausgewählten, buchbaren Zeiten stehen dort ÄrztInnen zur Verfügung, die die Kinderimpfungen durchführen. Eine Anmeldung ist daher unbedingt notwendig.

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Derzeit ist die Impfung von Kindern ab 5 Jahren noch ein sogenannter "off-label-use", die Zulassung wird gerade von der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA bearbeitet. Die Kinder erhalten ein Drittel der sonst üblichen Dosis vom Impfstoff des Herstellers BioNtech/Pfizer.

Große Impfaktion im Bezirk Schwaz

An den kommenden beiden Wochenenden werden für alle, die sich im März an der Impfaktion im Bezirk Schwaz beteiligt haben, Möglichkeiten für ihre Drittimpfung angeboten. "Von Achenkirch bis Zell am Ziller – in 24 Gemeinden können sich alle Bürgerinnen und Bürger nächstes Wochenende ihre dritte Impfung verabreichen lassen, um weiterhin gut gegen das Coronavirus und schwere Erkrankungsverläufe geschützt zu sein", sagt Annette Leja. 12.900 Personen im Bezirk Schwaz haben bis dato schon ihrer Drittimpfung erhalten.

In den Gemeinden Gerlos und Vomp wird bereits dieses Wochenende (20. und 21. November) geimpft. Eine Anmeldung ist für das dezentrale Angebot in den Gemeinden generell nicht notwendig. Auch Erst- und Zweitimpfungen werden übrigens verabreicht.

Eine Woche später – von 26. bis 28. November – folgen die weiteren Gemeinde. Die Termine in der Übersicht:

📍 Achenkirch | Mehrzweckhalle Achenkirch (für die Gemeinden Achenkirch und Steinberg)

  • Samstag, 27. November: 8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 28. November: 8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr

📍 Brandberg | Gemeinde Brandberg

  • Freitag, 26. November: 11 bis 16 Uhr

📍 Bruck am Ziller | Turnsaal Gemeinde Bruck

  • Freitag, 26. November: 19 bis 22 Uhr
  • Samstag, 27. November: 9 bis 14 Uhr

📍 Buch in Tirol | Turnsaal der VS Sankt Margarethen (für die Gemeinden Buch in Tirol und Gallzein)

•Samstag, 27. November: 8 bis 21 Uhr

📍 Eben am Achensee | VZ Maurach

  • Freitag, 26. November: 12 bis 19 Uhr
  • Samstag, 27. November 8 bis 17 Uhr

📍 Fügen | Festhalle Fügen (für die Gemeinden Fügen, Fügenberg und Hart im Zillertal)

  • Freitag, 26. November: 12 bis 20 Uhr (Bevölkerung von Hart)
  • Samstag, 27. November: 8 bis 14 Uhr (Bevölkerung von Fügenberg)
  • Samstag, 27. November: 14 bis 20 Uhr (Bevölkerung von Fügen)
  • Sonntag, 28. November: 8 bis 20 Uhr (Bevölkerung von Fügen)

📍 Hippach | Mittelschule Hippach-Schwendau/Turnsaal (für die Gemeinden Hippach, Schwendau und Ramsau)

  • Freitag, 26. November: 12 bis 18 Uhr (Bevölkerung von Ramsau)
  • Samstag, 27. November: 8 bis 14 Uhr (Bevölkerung von Hippach)
  • Samstag, 27. November: 14 bis 18 Uhr (Bevölkerung von Schwendau)
  • Sonntag, 28. November: 8 bis 12 Uhr (Bevölkerung von Schwendau)
  • Sonntag, 28. November: 12 bis 18 Uhr (Alternativtermin für jene, die zum vorgesehenen Termin verhindert sind)

📍 Jenbach | Veranstaltungszentrum Jenbach & Mittelschule Jenbach

  • Freitag, 26. November: 8 bis 18 Uhr
  • Samstag, 27. November: 8 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 28. November: 8 bis 18 Uhr

📍 Mayrhofen | Europahaus Mayrhofen (für die Gemeinden Mayrhofen und Finkenberg)

  • Freitag, 26. November: 8 bis 20 Uhr (Bevölkerung von Mayrhofen)
  • Samstag, 27. November: 8 bis 20 Uhr (Bevölkerung von Mayrhofen und Finkenberg)
  • Sonntag, 28. November: 8 bis 12 Uhr (Bevölkerung von Mayrhofen und Finkenberg)

📍 Pill | Bildungszentrum Pill/Turnsaal

  • Samstag, 27. November: 7 bis 14 Uhr

📍 Schlitters | Veranstaltungszentrum Schlitters

  • Freitag, 26. November: 16.30 Uhr bis 20 Uhr
  • Samstag, 27. November 8 bis 16 Uhr

📍 Schwaz | SZentrum

  • Freitag, 26. November: 7.30 bis 18.30 Uhr
  • Samstag, 27. November: 7.30 bis 16 Uhr
  • Sonntag, 28. November: 15 bis 22 Uhr

📍 Stans | Volksschule Stans/Turnsaal

  • Samstag, 27. November: 7 bis 15 Uhr

📍 Strass im Zillertal | Festsaal der Gemeinde Strass im Zillertal (Oberdorf 12)

  • Samstag, 27. November: 8 bis 17 Uhr

📍 Stumm | Volksschule Stumm/Turnsaal (Für die Gemeinden Stumm, Stummerberg, Aschau, Ried und Kaltenbach)

  • Freitag, 26. November: 8 bis 11 Uhr (Bevölkerung von Kaltenbach)
  • Freitag, 26. November: 11 bis 16 Uhr (Bevölkerung von Ried)
  • Freitag, 26. November: 16 bis 19 Uhr (Bevölkerung von Stummerberg)
  • Freitag, 26. November: 19 bis 21 Uhr (Bevölkerung von Aschau)
  • Samstag, 27. November: 8 bis 12 Uhr (Bevölkerung von Aschau)
  • Samstag, 27. November: 12 bis 18 Uhr (Bevölkerung von Stumm)
  • Samstag, 27. November: 18 bis 21 Uhr (Alternativtermin für Berufstätige)

📍 Terfens | Rathauskeller im Gemeindeamt

  • Samstag, 27. November: 8 bis 12 Uhr und 13 bis 18.30 Uhr

📍 Tux | Tux Center

  • Freitag, 26. November: 14 bis 20 Uhr
  • Samstag, 27. November: 7 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr

📍 Uderns | Golfhotel Uderns

  • Freitag, 26. November: 7 bis 18 Uhr
  • Samstag, 27. November: 7 bis 16 Uhr

📍 Weer | Mittelschule Weer/Aula

  • Sonntag, 28. November: 8 bis 13 Uhr

📍 Weerberg | Veranstaltungssaal „Centrum Weerberg“

•Freitag, 26. November: 10 bis 21 Uhr

•Samstag, 27. November: 8 bis 17 Uhr

📍 Wiesing | Gemeinde Wiesing/Gemeindesaal

  • Freitag, 26. November: 13 bis 18 Uhr
  • Samstag, 27. November: 7 bis 18 Uhr

📍 Zell am Ziller | Tennishalle beim Freizeitpark (Für die Gemeinden Zell am Ziller, Hainzenberg, Gerlosberg, Rohrberg und Zellberg)

  • Samstag, 27. November: 10 bis 15 Uhr (für die Bevölkerung von Gerlosberg und Rohrberg)
  • Samstag, 27. November: 15 bis 20 Uhr (für die Bevölkerung von Hainzenberg und Zellberg)
  • Sonntag, 28. November: 8 bis 16 Uhr (für die Bevölkerung von Zell am Ziller)

Kommentieren


Schlagworte