Plus

TT-Analyse: „Testen, testen, testen“ auf den Prüfstand stellen

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Anita Heubacher

Analyse

Von Anita Heubacher

Es war stets das kleinere Übel, das man in Kauf nahm: Tests statt Distance Learning, Tests statt Lockdown, Tests statt Home-Office. Österreich wollte letztes Jahr Test-Weltmeister sein und betrieb diese Strategie heuer weiter. Die mit am häufigsten getestete Gruppe sind Kinder und Jugendliche. 1,3 Millionen Schüler werden dreimal die Woche getestet. 0,1 Prozent der Schüler sind PCR-positiv, 99,99 Prozent negativ. Trotzdem sind die Schüler knapp am Homeschooling vorbeigeschrammt.


Kommentieren


Schlagworte