Corona-Testzertifikate für sich und andere gefälscht: 23-Jährige in Kufstein angezeigt

  • Artikel

Kufstein – Gefälschte Corona-Testzertifikate beschäftigen derzeit die Kufsteiner Polizei. Eine 23-Jährige steht im Verdacht, mehrere Tests mit negativem Ergebnis für sich und andere Personen gefälscht zu haben – und das über mehrere Monate. Konkret spricht die Exekutive von einem Zeitraum zwischen 24. August und 5. November. Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige wegen Fälschung besonders geschützter Urkunden erstattet. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte