Plus

Sportartikel-Anbieter Oberalp: Pandemie als Umsatz-Booster

Die Bozner Oberalp-Gruppe, die heuer ihr 40-Jahr-Jubiläum feiert, hat vom Pandemie-bedingten Ansturm auf die Berge profitiert. Gründe für die Umsatzsteigerung gebe es aber noch andere.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Oberalp-Sitz in Bozen beherbergt auch eine Kletterhalle. Dynafit-Produkte für Skitourengeher sind auch bei Nord- und Osttiroler Kunden sehr beliebt.
© OBERALP

Von Irene Rapp

Bozen – Salewa, Dynafit, La Munt, Pomoca, Wild Country und Evolv: Das Unternehmen Oberalp mit Sitz in Bozen vereint sechs Bergsportmarken unter einem Dach, beliefert 3500 Händler in 65 Ländern weltweit und führt in Europa 85 Monobrand-Geschäfte mit Salewa- oder Dynafit-Produkten. Die jüngste, neu gegründete Marke – La Munt mit einem textilen Angebot für outdoorbegeisterte Frauen – kam erst vor einigen Monaten noch dazu.


Kommentieren


Schlagworte