Plus

Wie Bangkok tatsächlich heißt: Ein Stadtname, der es in sich hat

Falls Sie demnächst nach Bangkok reisen sollten, folgender Tipp: Versuchen Sie, den offziellen Namen der thailändischen Hauptstadt auswendig zu lernen. Denn der gilt mit 168 lateinischen Zeichen als längster Ortsname der Welt.

  • Artikel
  • Diskussion
Kinder auf der Mauer, auf der der lange Name von Bangkok eingraviert ist.
© imago

Abgekürzt nennen die meisten Thais ihre Hauptstadt „Krung Thep“, was als „Stadt der Engel“ übersetzt wird. Erstaunlicherweise gibt es aber so manchen Thai, der den gesamten Begriff aufsagen kann, ohne einen Knoten in die Zunge zu bekommen. Das hat einen überraschenden Grund. Nicht etwa Drill in der Schule hat dem Volk den Namen ins Hirn gebrannt – sondern ein Lied. „Ende der 1980er-Jahre vertonte die Rockband Asanee-Wasan den zeremoniellen Namen der Hauptstadt in einem Song, der so bekannt geworden ist, dass viele Leute ihn mitsingen können“, erzählt Danai Ployplai, Linguist und Lehrer an der Chulalongkorn University.


Kommentieren


Schlagworte