32-Jähriger bei Absturz mit Paragleiter im Stubaital verletzt

  • Artikel

Neustift – Beim Absturz mit seinem Paragleiter im Stubaital ist ein 32-Jähriger verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, kam es zu dem Unfall bereits am 7. November.

Der Mann war neben der Bergstation Eisgrat der Stubaier Gletscherbahn mit seinem Gleitschirm gestartet und über Skipisten, die Mittelstation Gamsgarten weiter in Richtung Talstation geflogen. Beim Landeanflug kurz nach 14 Uhr verlor der Einheimische die Kontrolle über seinen Gleitschirm und stürzte im Bereich der Talstation aus unbekannter Höhe auf den schneebedeckten Almboden ab.

Laut Erstdiagnose erlitt der Mann einen Handgelenksbruch. Er wurde zur Abklärung in die Innsbrucker Klinik geflogen. (TT.com)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte