Entgeltliche Einschaltung

Innsbruck Tourismus: Mario Gerber neuer Obmann, Lisa Peer Stellvertreterin

VP-Abgeordneter Gerber tritt beim TVB Innsbruck die Nachfolge von Karl Gostner an. Schnitzer-Zach und Peer werden seine Stellvertreterinnen.

  • Artikel
  • Diskussion
Neo-TVB-Obmann Mario Gerber mit seinen Stellvertreterinnen Katharina Schnitzer-Zach (links) und Lisa Peer .
© Rita Falk

Innsbruck ‒ Im Zuge der Vollversammlung 2021 von Innsbruck Tourismus wurde am Montag VP-Landtagsabgeordneter Mario Gerber zum neuen Obmann gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Karl Gostner an, der bereits im Oktober seinen Rückzug nach zwölf Jahren Obmannschaft angekündigt hatte.

Entgeltliche Einschaltung

Gerber, bislang bereits Stellvertreter von Gostner im Vorstand, war mit einer Einheitsliste in der Stimmgruppe 2 gestartet und der einzige Kandidat für den Obmannsessel. Ihm zur Seite steht die kommenden fünf Jahre seine Listenzweite Katharina Schnitzer-Zach (auch einstimmig gewählt) als eine von zwei Stellvertreterinnen. Die junge Unternehmerin Lisa Peer gewann die Abstimmung um den zweiten Obmannstellverter.

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender wurde IKB-Vorstandsmitglied Thomas Pühringer. Er folgt damit auf die ebenso gestern aus dem Amt geschiedene Patricia Niederwieser. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung