Plus

TT-Leitartikel: Verhärtete Fronten, vergebene Chancen

Der gestern in Wien gestarteten neuen Runde der Atomgespräche mit dem Iran droht das frühe Scheitern. Mittlerweile scheinen die Mauern des Misstrauens wieder in den Himmel zu wachsen. Dabei wurde eine große Chance verspielt.

  • Artikel
  • Diskussion
Christian Jentsch

Leitartikel

Von Christian Jentsch

Es war einmal: Im Juli 2015 wurde in Wien ein als historisch gefeiertes Abkommen unterzeichnet. Nach jahrelangen Verhandlungen und einer stetig steigenden Kriegsgefahr mit unabsehbaren Folgen für die ganze Welt einigten sich der Iran auf der einen Seite und die UNO-Vetomächte USA, Frankreich, Großbritannien, Russland und China sowie Deutschland auf der anderen Seite auf ein Atomabkommen, das den Bau einer iranischen Atombombe verhindern sollte.


Kommentieren


Schlagworte