Zwei Verkehrsunfälle im Tiroler Unterland: 82-Jährige verletzt

  • Artikel
  • Video
Der Lenker des Lastwagens in Schwaz blieb unverletzt.
© ZOOM.TIROL

Schwaz, St. Johann – Von zwei Unfällen im Tiroler Unterland berichtete am Mittwoch die Polizei: In St. Johann musste eine Fußgängerin ins Krankenhaus gebracht werden, in Schwaz kam ein Lastwagenfahrer von der Straße ab.

Zu dem Unfall in St. Johann kam es gegen 15.30 Uhr: Ein 68-jähriger Autofahrer wollte an einer Kreuzung nach rechts abbiegen und übersah dabei eine 82-jährige Fußgängerin am Gehsteig. Laut Polizei war zunächst unklar, ob es zu einer Kollision kam. Die Frau stürzte und schlug auf der Straße auf. Der Lenker des Autos war nicht alkoholisiert.

Rund zwei Stunden später lenkte ein 50-Jähriger einen Unimog auf der Gallzeinerstraße (L302) von Gallzein kommend in Richtung Schwaz. Um zwei entgegenkommenden Autos das Passieren zu ermöglichen, lenkte er auf den rechten Straßenrand zu. Dabei geriet er mit den Reifen über das Bankett hinaus und rutschte seitlich ab.

📽️ Video | Unimog abgerutscht

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Der Mann blieb unverletzt und konnte den Wagen selbstständig verlassen. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr gesichert und mittels Kran auf die Straße gezogen. (TT.com)


Schlagworte