Entgeltliche Einschaltung
Plus

Nach Millionenklagen: Einigung um Abfertigungen von Langes

  • Artikel
  • Diskussion
Industrieller und Gönner Gernot Langes.
© APA

Innsbruck, Wattens – Gernot Langes-Swarovski wird als visionärer Industrieller und Mäzen in die Tiroler Geschichtsbücher eingehen. Zuletzt bedachte Langes auch Vertraute mit teils namhaften Beträgen, freilich im Wissen von Sohn Markus Langes.

Entgeltliche Einschaltung

Umso größer war die Überraschung, als Gernot Langes’ Vertrauter Christian Koidl nach Ausscheiden im Mai nun eine Firmenpension und Abfertigung von kapitalisiert zwei Millionen Euro netto geltend gemacht hatte, gleich wie Langes-Vertrauter und Wein-Berater (Norton) Kurt Schwarzenberger. Da die Unterschriften aus dem Jahr 2015 stammten, bestanden in Wattens Zweifel an der Geschäftsfähigkeit des Unterfertigers.

Nach einer ersten Konfrontation bei Gericht im Oktober ging man nun zahlreichen Zeugenladungen und Gutachten aus dem Weg: „Die Rechtsstreitigkeiten wurden einvernehmlich außergerichtlich beendet. Beide Parteien haben sich dazu verpflichtet, den Inhalt der Vergleichsgespräche streng vertraulich zu behandeln“, so die Gernot-Langes-Gruppe gestern auf Anfrage der TT. Je eine Million Euro netto war bei Gericht als Basis für Vergleichsgespräche genannt worden. Ein gutes Stück darunter könnte man sich letztlich getroffen haben. (fell)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung