PLUS

Wacker-Sportvorstand Hörtnagl: „Es gibt keinen kompletten Umbruch“

Bilder, die man bei Wacker vermisst – Sportvorstand Alfred Hörtnagl beim Jubel mit Torjäger Ronivaldo.
© gepa

Der düsteren Lage bei Fußball-Zweitligist FC Wacker Innsbruck begegnet Sportvorstand Alfred Hörtnagl mit verschlüsselter Analyse. Der 55-jährige Wipptaler lässt sich persönlich nicht aus der Reserve locken.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen