Vor Erdogan-Rede in der Türkei: Bombe unter Polizeiauto entdeckt

Der Polizist hätte offenbar bei einer Rede von Präsident Recep Tayyip Erdogan anwesend sein sollen. Der Sprengsatz wurde entschärft, eine Untersuchung eingeleitet.

  • Artikel
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.
© Rinke/Reuters Andreas

Ankara – In der Türkei hat die Polizei laut einem Medienbericht eine Bombe unter dem Auto eines Polizisten entdeckt, der möglicherweise bei einer Rede von Präsident Recep Tayyip Erdogan eingesetzt werden sollte. Der Sprengsatz sei unter dem Auto in der Kleinstadt Nusaybin gefunden worden, berichtete die Agentur Anadolu Ajansi am Samstag.

Von dort aus habe der Bereitschaftspolizist ins 200 Kilometer entfernte Siirt fahren sollen, wo Erdogan später eine Rede halten sollte. Die Bombe sei entschärft und eine Untersuchung eingeleitet worden. (APA/Reuters)


Schlagworte