Plus

Schwieriges Jahr für den Tourismus im Bezirk Kitzbühel, neue Projekte sollen helfen

Neue Projekte bei den Tourismusverbänden St. Johann und Ferienregion Hohe Salve sollen die Mitgliedsorte durch die Krise bringen. Die Nächtigungsbilanzen lassen keine Freude aufkommen.

  • Artikel
  • Diskussion
Bei der TVB-Vollversammlung in St. Johann wurde auch ein Ausblick auf zukünftige Projekte in der Region gegeben.
© TVB St. Johann/Unterberger

St. Johann i. T., Hopfgarten i. Br. – Der Tourismusverband St. Johann ist relativ glimpflich durch das „Corona-Jahr“ gekommen, das belegen die Zahlen, die bei der Vollversammlung präsentiert wurden. So lag die Region im Jahr 2019 noch bei rund einer Million Nächtigungen, 2020 gingen diese um fast 32 Prozent auf 680.000 zurück.


Kommentieren


Schlagworte