TI-Damen kassierten eine Niederlage in Salzburg

  • Artikel
  • Diskussion
Verena Janka (r.) verlor mit den TI-Damen in Salzburg.
© gepa

Salzburg – Eigentlich heißt es ja, dass aller guten Dinge drei sind. Ein Sprichwort, das die Volleyball-Damen der Turnerschaft Innsbruck wohl nicht unterschreiben würden. Denn nach zwei Siegen (einer in der Meisterschaft, einer im Cup) setzte es gestern im dritten Saisonduell mit dem PSV Salzburg die erste Niederlage.

Nach zwei schnellen Satzverlusten schlugen die Tirolerinnen in Satz Nummer drei zurück, um am Ende mit 1:3 (-18, -20, 19, -22) den Kürzeren zu ziehen. Am Wochenende empfängt man Sokol/Post, der VC Tirol trifft auf Klagenfurt. (TT)

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte