Entgeltliche Einschaltung

Hamilton macht ernst: Klarer Vorsprung auf Verstappen unter Flutlicht

In der ersten Session hatte Max Verstappen im Red Bull noch die Nase vorne. Am Abend unter Rennbedingungen zog Mercedes-Pilot Lewis Hamilton allerdings das Tempo an.

  • Artikel
  • Diskussion
Lewis Hamilton war unter Flutlicht eine Klasse für sich.
© GIUSEPPE CACACE

Abu Dhabi – Lewis Hamilton hat unter Rennbedingungen die klare Tagesbestzeit vor dem Thriller-Finale der Formel 1 aufgestellt. Im zweiten Freien Training am frühen Freitagabend auf dem Yas Marina Circuit raste Hamilton mit über einer halben Sekunde Vorsprung auf seinen WM-Widersacher auf den ersten Platz. Noch zwischen den siebenmaligen Weltmeister im Mercedes und Max Verstappen im Red Bull schoben sich Esteban Ocon im Alpine und Valtteri Bottas im zweiten Mercedes.

Entgeltliche Einschaltung

🔗 >>> Achter WM-Titel als letzter Baustein für Hamiltons Denkmal

Verstappen und Hamilton werden punktgleich in das letzte der 22 Saisonrennen an diesem Sonntag (14.00 Uhr/live TT.com-Ticker, ORF 2 und Sky) starten. Dank neun Siegen des 24 Jahre alten Niederländers gegenüber acht des Briten würde Verstappen unter anderem Weltmeister, wenn beide ausscheiden. Hamilton muss indes vor Verstappen ins Ziel kommen, um zum achten Mal den Titel zu holen und damit den deutschen Rekordweltmeister Michael Schumacher zu überflügeln.

📊 Grand Prix in Abu Dhabi, Ergebnisse

  • 1. Session: 1. Max Verstappen (NED) Red Bull 1:25,009 Min. - 2. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +0,196 Sek. - 3. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes +0,346 - 4. Sergio Perez (MEX) Red Bull +0,354 - 5. Yuki Tsunoda (JPN) AlphaTauri +0,369 - 6. Fernando Alonso (ESP) Alpine +0,616 - 7. Pierre Gasly (FRA) AlphaTauri +0,813 - 8. Charles Leclerc (MON) Ferrari +0,837 - 9. Carlos Sainz Jr. (ESP) Ferrari +0,877 - 10. Sebastian Vettel (GER) Aston Martin +0,998
  • 2. Session: 1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:23,691 Min. - 2. Esteban Ocon (FRA) Alpine +0,343 Sek. - 3. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +0,392 - 4. Max Verstappen (NED) Red Bull +0,641 - 5. Sergio Perez (MEX) Red Bull +0,709 - 6. Fernando Alonso (ESP) Alpine +0,804 - 7. Yuki Tsunoda (JPN) AlphaTauri +0,841 - 8. Charles Leclerc (MON) Ferrari +0,866 - 9. Carlos Sainz Jr. (ESP) Ferrari +1,153 - 10. Pierre Gasly (FRA) AlphaTauri +1,249

Kimi Räikkönen demolierte in letzter Sekunde seinen Alfa Romeo, als er in die Streckenbegrenzung krachte. Der 42 Jahre alte Finne blieb unverletzt, er bestreitet an diesem Wochenende seinen letzten Grand Prix in der Formel 1. (APA, TT.com)

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

🎥 Video: Kimi Räikkönen schrottete seinen Alfa:


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung