Entgeltliche Einschaltung

ÖSV-Adlerin Kramer feierte bei Weltcup in Klingenthal dritten Saisonsieg

  • Artikel
  • Diskussion
Sara Marita Kramer hat die Erfolgswelle momentan voll im Visier.
© GEPA pictures/ Harald Steiner

Sara Marita Kramer hat am Freitag im fünften Saisonbewerb des Skisprung-Weltcups der Frauen ihren dritten Erfolg gefeiert. Beim insgesamt elften Sieg ihrer Karriere setzte sich die Salzburgerin mit 133 und 124,5 Metern um 2,6 Punkte vor der Norwegerin Silje Opseth (133,5/123,5) durch. Damit baute Kramer auch ihre Weltcupführung aus. Daniela Iraschko-Stolz landete als zweitbeste ÖSV-Springerin unmittelbar vor Eva Pinkelnig an der achten Stelle.

Entgeltliche Einschaltung

Kramer war schon am Vortag in der Qualifikation die Beste gewesen und bewies das auch im Bewerb. Nach knapper Halbzeitführung vor Opseth (0,6 Punkte) baute sie ihr Guthaben auf die Norwegerin trotz nicht perfekter Landung im Finale sogar aus. Opseth holte ihren zehnten Podestplatz, muss aber weiter auf den ersten Sieg warten. Die Slowenin Ursa Bogataj lag als Dritte schon 10,4 Punkte zurück. Die Österreicherinnen Chiara Kreuzer und Jacqueline Seifriedsberger positionierten sich an der 14. und 15. Stelle. (APA)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung