Entgeltliche Einschaltung

Strahlender „Tiroler Sternenhimmel“

Eine große Tiroler Künstlerschar unterstützt auch im heurigen Jahr die Sternenhimmel-Aktion mittels „virtuellem Adventkalender“.

  • Artikel
  • Diskussion
Ein hochmotiviertes „Tiroler Sternenhimmel“-Team – wie hier im Rahmen der Gala 2019 – freut sich darauf, im Jahr 2022 gemeinsam auf die große Live-Bühne zurückzukehren.
© Alpevents

Von Hubert Trenkwalder

Entgeltliche Einschaltung

Telfs – Mit einer Träne im Knopfloch saßen die Initiatoren des „Tiroler Sternenhimmels“ am vergangenen Montag zu Hause und dachten zurück an die wunderschönen Galas in der „Thöni Sky Lounge“ in Telfs, wo zuletzt im Dezember 2019 eine große Weihnachtsgala stattfinden konnte. Schon zum zweiten Mal musste die Durchführung dieser Benefizveranstaltung Covid-bedingt ausfallen.

Der Telfer Industrielle KR Arthur Thöni hob den „Tiroler Sternenhimmel“ im Jahr 2014 aus der Taufe. Gemeinsam mit starken Partnern wie dem „Netzwerk Tirol hilft“ unter der Schirmherrschaft von LH Günther Platter, der Tiroler Tageszeitung, der Agentur Alpevents, von Tirol TV und Radio U1 Tirol sowie der Agenturen Webstyle und Mariva wird mittlerweile ganzjährig fleißig die Werbetrommel gerührt und Spenden gesammelt, getreu dem Motto „Tiroler helfen Tirolern“.

Im vergangenen Jahr organisierte das Sternenhimmel-Team erstmals einen virtuellen Adventkalender mit künstlerischen Beiträgen vieler heimischer Künstler. Federführend war hier Maria Thurnwalder, ihres Zeichens auch Chefin der in Mieming ansässigen Event­agentur Mariva. „Der Tiroler Sternenhimmel ist mir mittlerweile richtig ans Herz gewachsen und wie wir heuer feststellen konnten, auch vielen Tiroler KünstlerInnen.“ Denn die Fenster des virtuellen Adventkalenders – mit täglich neuen künstlerischen Highlights – waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht, „und jedes einzelne birgt eine Besonderheit in sich“, verspricht Thurnwalder.

„Wir hoffen, dass wir damit viele Herzen erreichen. Jede Spende hilft, in Not geratene Tiroler und Tirolerinnen zu unterstützen, und das war von Anfang an unser wichtigstes Anliegen“, so Arthur Thöni.

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Natürlich freuen sich alle Beteiligten auf eine Rückkehr der Sternenhimmel-Gala auf die Live-Bühne im Jahr 2022.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung