Ski Alpin

Brignone gewann bei Windspielen in St. Moritz, Siebenhofer Super-G-Fünfte

Darf sich über den Sieg in St. Moritz freuen: Federica Brignone.
© Jari Pestelacci via www.imago-images.de

Die Italienerin Federica Brignone setzte sich im zweiten Super-G dieses Wochenendes vor ihrer Landsfrau Elena Curtoni und der Weltcup-Führenden Mikaela Shiffrin aus den USA durch. Beste Österreicherin war Ramona Siebenhofer als Fünfte.

Verwandte Themen