Entgeltliche Einschaltung

Mutter und fünfjährige Tochter bei Verkehrsunfall in Fügen verletzt

  • Artikel
Die Unfallstelle in Fügen.
© ZOOM.TIROL

Fügen – Bei einem Verkehrsunfall im Zillertal sind am Sonntagvormittag eine 35-Jährige und ihre fünfjährige Tochter verletzt worden. Die Frau und das Mädchen fuhren gegen 9.30 Uhr mit dem Auto von Strass kommend auf der Zillertal Bundesstraße taleinwärts, zeitgleich bog eine Pkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug vom Fügener Römerweg in die Bundesstraße ein, um talauswärts zu fahren. Die 31-Jährige dürfte dabei das herannahende Auto übersehen haben und es kam zur Kollision.

Entgeltliche Einschaltung

Mutter und Tochter wurden nach medizinischer Erstversorgung ins Bezirkskrankenhaus nach Schwaz eingeliefert. Die 31-Jährige blieb unverletzt. Laut Polizei entstand vermutlich an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Die B169 war im Bereich der Unfallstelle für rund 30 Minuten gesperrt. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung