Entgeltliche Einschaltung

Scharfe Kritik der Innsbrucker SPÖ am IVB-Fahrplanwechsel

An Samstagen und während der Schulferien fährt die Tramlinie 2 nur noch im Viertelstundentakt in die Museumstraße – für die SPÖ ist das inakzeptabel.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Linien 2 und 5 fahren an Werktagen nun jeweils im „glatten“ Zehn-Minuten-Takt, an Samstagen und in den Ferien alle 15 Minuten.
© Domanig

Innsbruck – Der Fahrplanwechsel bei den Innsbrucker Verkehrsbetrieben (IVB) am 12.12. hat vielen Öffi-Nutzern deutliche Veränderungen beschert. Die markanteste: Die stark genutzten Tramlinien 2 (J.-Kerschbaumer-Straße–Peerhofsiedlung/Technik West) und 5 (Schützenstraße–Technik West) verkehren von Mo bis Fr in den Hauptverkehrszeiten nun jeweils in einem glatten Zehn-Minuten-Takt, an Samstagen und in den Schulferien in einem 15-Minuten-Takt. Bisher war die 2er an Schultagen alle fünf bis zehn Minuten, an Samstagen bzw. in den Ferien alle zehn Minuten gefahren, die 5er unter der Woche alle 15, an Samstagen und in den Ferien alle 20 Minuten.

Entgeltliche Einschaltung

Dass der „hinkende“ Takt beseitigt wurde, begrüßt die Innsbrucker SPÖ. Eine „massive Verschlechterung“ sieht GR Benjamin Plach aber an schulfreien Werktagen auf der wichtigen Ost-West-Achse über die Museumstraße: An einem Drittel aller Werktage – übers Jahr gerechnet – fahre ab jetzt nur noch alle 15 Minuten eine (2er-)Straßenbahn von der Museumstraße ins O-Dorf oder Richtung Höttinger Au. Bisher war das alle zehn Minuten der Fall (und viele Leute seien sogar noch den 5-Minuten-Takt der früheren O-Busse gewohnt). Zugleich würden dadurch andere (Bus-)Linien noch stärker belastet. Und die Linie 5 sei kein ausreichender Ersatz, da diese ja über den Hauptbahnhof, nicht über die Museumstraße verkehrt. Die Forderung der SPÖ ist klar: 2er und 5er sollten auch in den Ferien nach Werktagsfahrplan verkehren – und die Kürzungen am Samstag revidiert werden.

Dass die 2er an Samstagen und Ferientagen nur noch alle 15 Minuten die Museumstraße anfährt, bestätigt Robert Maier, Leiter für Planung und Disposition bei den IVB. Dafür sei es gelungen, dass 2er und 5er in der Hauptverkehrszeit im gesamten „Stamm“ der Linie gemeinsam einen glatten 7,5-Minuten-Takt, an Schultagen einen glatten 5-Minuten-Takt bieten. „In der Museumstraße verkehren auch viele andere Linien“, ergänzt Maier: Man könne etwa C, J oder Linie 3 nützen, um zum Sillpark zuzufahren, wo 2er und 5er halten. „Oder man weicht für den Zustieg in die 5er gleich in die Anichstraße aus.“ (md)

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung