Plus

Tiroler Lichtspezialist strahlt mit Rekord so hell wie nie

  • Artikel
  • Diskussion
Von New York bis zum Casino von Monte Carlo (unten): MK Illumination sorgt weltweit für spektakuläre Beleuchtungen.
© MK Illumination

Innsbruck – Im ersten Corona-Pandemiejahr 2020 hatte MK Illumination noch kurzfristige Umsatzeinbußen hinnehmen müssen, heuer meldet der weltweite Marktführer für festlich dekorative Beleuchtung mit Zentrale in Innsbruck mit 140 Millionen Euro Umsatz 2021 das erfolgreichste Jahr seiner 24-jährigen Firmengeschichte.


Kommentieren


Schlagworte