1,3 Millionen User informierten sich im November auf tt.com

Laut Österreichischer Webanalyse ist die Tiroler Tageszeitung unter den Top 3 der österreichischen Bundesländerzeitungen.

  • Artikel
  • Diskussion
© TT

Die Österreichische Webanalyse (ÖWA), welche die Reichweiten österreichischer Webportale analysiert, hat ihre Erhebungsmethode erneuert und veröffentlicht ab sofort monatlich aktuelle Zahlen auf www.oewa.at. Dem Onlineangebot der Tiroler Tageszeitung wird gleich zum Start ein sensationelles Zeugnis ausgestellt: Über 1,3 Millionen unterschiedliche NutzerInnen surften im November auf den Seiten von tt.com, damit gehört die Tiroler Nachrichtenplattform zu den Top 3 der Bundesländerzeitungen in Österreich.

Insgesamt verzeichnete tt.com im November 12,5 Millionen Besuche (Visits) und 35,6 Millionen Seitenaufrufe (Page Impressions). Die Studie besagt darüber hinaus, dass der weitaus überwiegende Teil der NutzerInnen (77 %) tt.com über Smartphone besuchte, nur 27 Prozent waren über PC auf den TT-Seiten unterwegs. Das Geschlechterverhältnis der tt.com-NutzerInnen ist mit 51 Prozent männlichen und 49 Prozent weiblichen UserInnen sehr ausgeglichen.

Die TT-Chefredakteure Mario Zenhäusern und Alois Vahrner: „Neben unserer nach wie vor hohen Printreichweite dürfen wir uns über hervorragende Online-Zugriffszahlen freuen. Für unser Team bedeutet die laufende Erweiterung unseres digitalen Angebots von Talk-Formaten über Special Interest-Angebote bis hin zu Podcasts natürlich eine große Herausforderung. Diese Zahlen sind eine Belohnung für den großen Einsatz der Kolleginnen und Kollegen.“

Hermann Petz, Vorstandsvorsitzender der Moser Holding: „Es ist der TT gelungen, neben einem hochwertigen Zeitungsprodukt sukzessive auch digitale Medienformate auszubauen und ihre Nr.1-Position in Tirol auf allen Kanälen souverän zu verteidigen. Qualitätsjournalismus im Internet erhält, gerade angesichts der steigenden Verbreitung von Fake News, heute eine noch größere Bedeutung. Ich danke allen MitarbeiterInnen der TT für ihren täglichen Einsatz und auch für den Idealismus, mit dem sie ihren Beruf ausüben. Unseren vielen Leserinnen und Lesern danken wir für ihr großes Vertrauen.“

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte