PLUS

Raphael Haaser im TT-Interview: „Du darfst dir keine Fehler erlauben"

Raphael Haaser.
© gepa

Raphael Haaser visiert in seinem zweiten vollen Weltcupjahr das Podium an. Im heutigen Super-G in Gröden hängen die Trauben für den 24-jährigen Allrounder vom Achensee allerdings hoch.

Ihre Gröden-Bilanz ist überschaubar. In ihrem einzigen Rennen wurden Sie vergangenes Jahr 46. im Super-G ...

Verwandte Themen