Plus

Benni Raich im „Tirol Live“-Gespräch: „Diese Spaltung zu sehen tut weh“

Als neuer Botschafter von „Rettet das Kind Tirol“ will Benni Raich viel bewegen, wie der Ex-Ski-Star in „Tirol Live“ verrät. Das ÖSV-Präsidentenamt war nie Option.

  • Artikel
  • Diskussion
Im Gespräch mit TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern sprach Tirols Ski-Olympiasieger Benni Raich auf „Tirol Live“ über neue Aufgaben.
© Rita Falk

Innsbruck – Als Vater dreier Kinder hat sich Doppel-Olympiasieger Benni Raich kurz vor Weihnachten einer wichtigen und weitreichenden neuen Aufgabe angenommen. Als neuer Botschafter und mehr noch als neues Gesicht des Vereins „Rettet das Kind Tirol“ will der 43-jährige Ex-Ski-Star helfen, dass „mehr hingeschaut“ wird. „Ich möchte meinen Teil dazu beitragen und helfen, dass Spenden lukriert werden. Ich nehme die Verantwortung als bekannte Persönlichkeit wahr und gebe so meine Unterstützung“, sagt Raich im Gespräch mit TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern auf „Tirol Live“.


Kommentieren


Schlagworte