Plus

Stadtwerke Imst investierten kräftig

Der Obmann des Verwaltungsausschusses kann, trotz Pandemie-Jahr 2020, von Investitionen und Gewinnen der stadteigenen E-Werke berichten.

  • Artikel
  • Diskussion
GR Christian Linser.
© Parth

Von Thomas Parth

Imst – Alles andere als traurig zeigte sich GR Christian Linser, Obmann des Verwaltungsausschusses, über den Jahresabschluss der Imster Stadtwerke. Unter Direktor Thomas Huber sei 2020 „hervorragend gewirtschaftet worden“, wie auch StR Friedrich Fillafer bestätigte.


Kommentieren


Schlagworte