Plus

Tiroler Retter wollen gemeinsam für mehr Respekt eintreten

Die Tiroler Blaulichtorganisationen entzünden am Montag ein Licht. Es soll als Zeichen gegen die sinkende Wertschätzung ihrer Arbeit dienen, sagte Initiatorin Daniela Hekel bei "Tirol Live".

  • Artikel
  • Diskussion
„Hand aufs Herz“-Initiatorin Daniela Hekel zu Gast bei TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern im „Tirol Live“-Studio.
© Falk

Von Benedikt Mair

Innsbruck – Es wird ein Symbol sein, das ins ganze Land hinausstrahl. Für Wertschätzung, mehr Respekt und ein besseres Miteinander. Am Montag wollen die Spitzen von Polizei, Feuerwehr, Rotem Kreuz und weiterer heimischer Rettungsorganisationen gemeinsam ein Licht entzünden. Der Hintergrund ist durchaus ernst: Immer öfter sind Tirols Helfer Beschimpfungen und sogar körperlichen Angriffen ausgesetzt. Das berichtete gestern Daniela Hekel im „Tirol Live“-Gespräch mit -Chefredakteur Mario Zenhäusern. Hekel ist Mitbegründerin der Initiative „Hand aufs Herz“, welche hinter der Aktion steckt.


Kommentieren


Schlagworte