Drei Verletzte bei Frontalkollision in Reith bei Kitzbühel

Ein Autofahrer geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Die beiden Lenker wurden leicht verletzt, eine Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen.

  • Artikel
Die beiden Autos stießen auf der Reither Landesstraße frontal zusammen.
© ZOOM.TIROL

Reith bei Kitzbühel – Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend in Reith bei Kitzbühel wurden drei Personen teils schwer verletzt. Ein 38-jähriger Deutscher war gegen 19.15 Uhr mit seinem Auto auf der Reither Landesstraße von Going in Richtung Reith unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Pkw mit einem entgegenkommenden Auto, gelenkt von einem 33-jährigen Österreicher, zusammen.

Bei dem Unfall erlitt die 32-jährige Beifahrerin des 33-Jährigen schwere Verletzungen. Die beiden Fahrzeuglenker wurden laut Polizei leicht verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden. (TT.com)


Schlagworte