Entgeltliche Einschaltung

Feuerwehr rettete in Axams Frau aus verrauchter Wohnung

Die 64-Jährige hatte einen Ofen eingeheizt, als ihr plötzlich viel Rauch entgegen schlug. Die Feuerwehr rettete die Frau aus dem ersten Stock. Niemand wurde verletzt.

  • Artikel

Axams – Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Axams wegen einem Brandereignis in einem Axamer Einfamilienhaus gerufen. Gegen 15.30 Uhr hatte die 64-jährige Hausbesitzerin den Ofen eingeheizt, als ihr plötzlich enormer Rauch entgegen schlug.

Die Frau flüchtete auf den Balkon im ersten Stock. Eine zufällig vorbeigehende Passantin erkannte ihre Notlage und setzte sofort die Rettungskette in Gang. Die eintreffende Feuerwehr brachte die unverletzte Frau über eine Leiter in Sicherheit.

Entgeltliche Einschaltung

Das Haus wurde laut Angaben der Polizei schwer verraucht. Eine genaue Schadenshöhe sei derzeit noch nicht bekannt. Der zuständige Rauchfangkehrer erkannte ein falsches Beheizen des Ofens als Auslöser.

Neben 41 Einsatzkräften der Feuerwehr Axams waren auch neun Einsatzkräfte des Roten Kreuzes im Einsatz. (TT.com)

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung