Entgeltliche Einschaltung
Plus

Andrang in den Tiroler Einkaufszentren: Freude am Einkaufssonntag

Das vierte Adventwochenende bringt laut Handelsverband rund acht Prozent des Dezember-Umsatzes, kann aber keinen Lockdown kompensieren.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Parkplätze vor dem Einkaufszentrum waren am Sonntag voll. Auch im FMZ Imst (r.) herrschte am „goldenen Sonntag“ reger Besucherandrang. Zahlreiche Konsumentinnen und Konsumenten holten Weihnachtseinkäufe nach dem Lockdown nach.
© Böhm

Innsbruck, Imst, Wörgl, Wien – „Es ist relativ viel los“, sagte die Verkäuferin eines Modegeschäftes im Innsbrucker Einkaufszentrum Sillpark, mit dem Nachsatz: „Blöd halt, dass Sonntag ist.“ Die Einkaufslaune in Tirol nahm gestern eher erst am Nachmittag zu, bestätigt auch Sillpark-Centermanager Markus Siedl.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung