Plus

Netzausbau am Sonnenplateau: Umstrittenes Projekt geht ans Netz

2019 sorgte der Netzausbau aufs Sonnenplateau Serfaus-Fiss-Ladis für großen Widerstand. Nun geht das neue Umspannwerk in Betrieb. Die Tinetz investierte über zwölf Millionen Euro für den Ausbau.

  • Artikel
  • Diskussion
Lokalaugenschein beim neuen Umspannwerk. Ende November wurde die umstrittene Stromleitung in Betrieb genommen.
© Tinetz/platzermedia

Ried, Fiss – Das Projekt sorgte für große Spannung – es knisterte hörbar. 2019 gab es einen Aufschrei, als die Tinetz eine neue Leitung vom Inntal aufs Sonnenplateau Serfaus-Fiss-Ladis errichten wollte, um den Stromhunger der drei Tourismusgemeinden zu stillen.


Kommentieren


Schlagworte