Entgeltliche Einschaltung

Schönbrunner Berberaffen freuen sich über Weihnachtsüberraschung

Die Affen stürzten sich auf den essbaren Baumschmuck. Mähnenspringer verputzten die Tanne.

  • Artikel
  • Diskussion
Pfleger überraschten die Berberaffen mit einem Weihnachtsbaum, behängt mit Paprikaringen und Nusspackerln.
© DANIEL ZUPANC

Wien – Im Wiener Tiergarten Schönbrunn herrscht Weihnachtsstimmung: Pfleger überraschten die Berberaffen mit einem Weihnachtsbaum, behängt mit Paprikaringen und Nusspackerln. "Die Berberaffen haben sich sofort auf die Paprika gestürzt und die als Geschenke verpackten Nüsse vom Baum geholt - eine willkommene Abwechslung für unsere Tiere", sagte Tierpfleger Marko Ascher.

Entgeltliche Einschaltung
© DANIEL ZUPANC

Und auch der Baum selbst blieb nicht lange unbeachtet: "Die leer geräumte Tanne war dann für die Mähnenspringer ein Leckerbissen", erzählte Ascher. Die auch als Mähnenschaf bekannten Tiere leben mit den Berberaffen in einer Wohngemeinschaft, seit September in einer neuen, größeren Anlage, die dem nordafrikanischen Atlasgebirge nachempfunden ist. Die Mähnenspringer fraßen zunächst die jungen Triebe, schließlich blieb beinahe nichts vom Baum übrig. (APA)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung