Plus

Novavax-Impfstoff bringt Emotion, Motivation und (sehr) gute Schutzfunktion

Der neue Impfstoff Novavax bietet eine große Chance, bisher Zögernde abzuholen. Aus medizinischer Sicht eignet er sich besonders fürs Boostern.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Novavax-Impfstoff enthält im Labor hergestellte Virusproteine, dennoch wird er vom RKI mit einem Totimpfstoff gleichgesetzt.
© APA

Von Anna Haselwanter

Innsbruck – Endlich ist der da, der Impfstoff, auf den so viele noch zu warten scheinen: Mit Nuvaxovid des US-Herstellers Novavax wurde zu Wochenbeginn das fünfte Corona-Vakzin in der EU zugelassen; und weil es das erste Vakzin ist, das als so genannter Totimpfstoff durchgeht, ruhen große Hoffnungen auf den winzigen Partikeln. Denn immerhin 13 Prozent aller Österreicher gaben im Zuge des „Austrian Corona Panels“ an, auf „die Zulassung eines anderen Impfstoffes zu warten“, wie Sozialwissenschafter Bernhard Kittel, Leiter des Panels, schildert.


Kommentieren


Schlagworte