Entgeltliche Einschaltung
Plus

Zusammenschluss: Skistart in Nauders mit Blick über die Grenze

Elf Millionen Euro investieren die Nauderer Bergbahnen ins Skigebiet. Der Zusammenschluss mit Südtirol ist derzeit in Vorbereitung.

  • Artikel
  • Diskussion (3)
Die Bergbahnen Nauders haben mit der Goldseebahn in diesem Winter einen neuen Sessellift in Betrieb genommen.
© Reichle

Matthias Reichle

Nauders – In der letzten Woche hat das Herz des Skigebietsausbaus in Nauders zu schlagen begonnen. Ende Juni startete der Bau der neuen Goldseebahn auf 2070 Meter Seehöhe, seit letztem Mittwoch ist sie in Betrieb. Insgesamt elf Millionen Euro investieren die Bergbahnen in eine Modernisierung – acht Millionen Euro kostete allein der neue Sechsersessellift, der bis zum Winter 2022/23 drei bestehende Schlepplifte ersetzen wird.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung