Entgeltliche Einschaltung

17-Jähriger in der Steiermark mit 208 km/h aus dem Verkehr gezogen

Der Bursche mit Probeführerschein aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld raste auf der A2 an einer Zivilstreife vorbei.

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolbild.
© imago

Lieboch – Ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer ist Dienstagvormittag mit mehr als 200 Kilometer pro Stunde auf der Südautobahn (A2) bei Lieboch in der Steiermark an einer Zivilstreife vorbeigezogen. Die Polizisten verfolgten ihn und stellten dabei ein Tempo von 208 km/h fest. Auf Höhe Mooskirchen hielten sie ihn an, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung. Der Bursche aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld muss seine Fahrerlaubnis wohl vorerst wieder abgeben. (APA)

Entgeltliche Einschaltung

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung