Michael Keaton soll Batman in „Batgirl"-Verfilmung spielen

  • Artikel
  • Diskussion
Hollywood-Star Michael Keaton.
© ANGELA WEISS

Los Angeles – Hollywood-Star Michael Keaton (70), der unter der Regie von Tim Burton in "Batman" (1989) und "Batmans Rückkehr" (1992) Furore machte, will erneut den Held im Fledermauskostüm spielen. Er werde in "Batgirl" an der Seite der jungen Hauptdarstellerin Leslie Grace mitwirken, berichteten die Branchenportale Deadline.com und Hollywood Reporter am Mittwoch. Die 26-jährige Sängerin und Schauspielerin ("In the Heights") verlinkte den Casting-Bericht auf Twitter.

Grace hatte im Juli den Zuschlag für die Hauptrolle als Batgirl-Figur Barbara Gordon bekommen. Der Superheldinnen-Film wird von dem belgischen Regie-Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah ("Bad Boys for Life") inszeniert. Christina Hodson ("Bumblebee", "Birds of Prey") liefert das Skript. Die Dreharbeiten in London sind bereits angelaufen.

Die Batgirl-Figur tauchte erstmals in den 1960er Jahren in Comic-Heften auf. Die Geschichte der fiktiven Superheldin dreht sich um Barbara Gordon, Tochter von Commissioner James Gordon (J.K. Simmons), dem Polizeichef von Gotham City. Nach zahlreichen Fledermaus-Verfilmungen erhält Batgirl nun ihren ersten eigenständigen Film. (APA/dpa)

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte