Wohnung in Igls stand in Flammen: Zwei Personen in Klinik

In den Morgenstunden standen am Donnerstag die Feuerwehr Igls sowie die Innsbrucker Berufsfeuerwehr im Einsatz. In der Wohnung entstand ein großer Sachschaden.

  • Artikel
Erhebungen zur Brandursache laufen.
© LIEBL Daniel | zeitungsfoto.at

Igls – Donnerstagfrüh wurde die Feuerwehr zu einer Wohnung in Igls gerufen. Gegen 8.15 Uhr war aus noch unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen.

Die Feuerwehr Igls sowie die Berufsfeuerwehr Innsbruck schafften es, den Brand unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Zwei Bewohner, ein 43-jähriger Mann sowie eine 63-jährige Frau mussten mit Verdacht auf eine Rauchgsvergiftung in die Klinik eingeliefert werden.

In der Wohnung entstand durch das Feuer ein großer Sachschaden. Die Erhebungen zur Brandursache sind laut Angaben der Polizei im Gange. (TT.com)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte