Entgeltliche Einschaltung

Unfall bei Überholmanöver in Ebbs: Zwei Personen verletzt

Ein 21-jähriger Mann war am Donnerstag alkoholisiert mit dem Auto auf der Wildbichler Straße unterwegs. Bei einem Überholmanöver kam es zu einem schweren Unfall.

  • Artikel
Am Auto des 21-Jährigen entstand erheblicher Sachschaden.
© ZOOM.TIROL

Ebbs – Ein missglücktes Überholmanöver endete am Donnerstag in Ebbs mit zwei Verletzen.

Entgeltliche Einschaltung

Ein alkoholisierter 21-Jähriger war mit dem Auto gegen 19.15 Uhr von Kufstein kommend auf der Wildbichler Straße (B 175) unterwegs. Als er das Fahrzeug eines 22-Jährigen zu überholen versuchte, geriet er links auf das Fahrbahnbankett, rammte einen Leitpflock samt Schneestange und ein Straßenschild. Als der 21-Jährige das Auto wieder zurück auf die Straße lenken wollte, krachte er frontal in den entgegenkommenden Pkw einer 32-jährigen Frau. Das Auto des jungen Mannes wurde durch den Zusammenstoß über den Fahrbahnrand geschleudert und kam auf der angrenzenden Grünfläche zum Stillstand.

Die Lenkerin und der Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt und nach erfolgter Erstversorgung durch die verständigten Rettungskräfte mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht.

Die Straße war für die Dauer der Aufräumarbeiten etwa eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt. Zu einer Staubildung kam es aufgrund einer örtlichen Umleitung nicht. Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Ebbs, die Straßenmeisterei Kufstein, ein Abschleppunternehmen und die Polizei.

Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige erstattet. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung