Entgeltliche Einschaltung

Langjährige Vogue-Chefredakteurin Grace Mirabella gestorben

Die studierte Ökonomin habe hat von 1971 bis 1988 die US-Ausgabe der Vogue geleitet. Mirabella starb im Alter von 91 Jahren.

  • Artikel
  • Diskussion
Grace Mirabella war von 1971 bis 1988 Chefredakteurin der US-Vogue.
© imago images

New York – Die frühere Chefredakteurin der US-Modezeitschrift Vogue, Grace Mirabella, ist nach Angaben ihres langjährigen Arbeitgebers tot. Sie sei am Donnerstag in ihrem Haus im New Yorker Stadtteil Manhattan gestorben, berichtete zudem die New York Times unter Berufung auf ihren Stiefsohn. Der Zeitung zufolge wurde Mirabella 92 Jahre alt, nach Angaben der Vogue hingegen 91.

Entgeltliche Einschaltung

Die studierte Ökonomin habe unter ihrer Federführung von 1971 bis 1988 die US-Ausgabe der Vogue von "einem glitzernden, farbenfrohen Loblied auf den Geist der 1960er in einen praxisorientierteren Ratgeber für Frauen verwandelt, die in den 1970ern und 80ern ins Berufsleben eintraten", schrieb die Zeitung. Auf Mirabella folgte Anna Wintour, die den Posten bis heute bekleidet. (APA/dpa)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung