Zwei Kinder in Zell am Ziller von Auto erfasst und verletzt

  • Artikel
Die Rettung brachte die Kinder ins Krankenhaus Schwaz.
© ZOOM.TIROL

Zell am Ziller – Zwei Kinder im Alter von 13 und zehn Jahren mussten am Sonntagnachmittag ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert werden. Laut Polizei stiegen sie gegen 14.40 Uhr an einer Bushaltestelle in Zell am Ziller aus einem Skibus und liefen – ohne sich umzuschauen – auf die andere Straßenseite.

Eine Richtung Dorfzentrum fahrende Autolenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, obwohl sie sehr langsam fuhr. Wie schwer die Kinder bei den Zusammenstoß verletzt wurden, war zunächst unklar. (TT.com)


Schlagworte