Tiroler Schützen beweisen mit Spendenaktion viel Herz

  • Artikel
  • Diskussion
Initiator Major Jakob Grüner (l.) und der BTSK-Landeskommandant Major Thomas Saurer danken den Unterstützern.
© BTSK/Alexander Haider

Innsbruck – Hier ist „Schützenhilfe“ einmal wörtlich zu verstehen: Der Bund der Tiroler Schützenkompanien (BTSK) hat im heurigen Advent eine besondere, vom Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem organisierte Spendenaktion unterstützt – „Olivenöl aus Taybeh/Palästina“. Über die Tiroler Schützen wurden 612 Flaschen Olivenöl verkauft und somit 6120 Euro für den guten Zweck gesammelt. Konkret geht das Geld an soziale Projekte für Christen in Israel und Palästina, zudem wurde das Notfallkonto „Schützen helfen Schützen“ befüllt.

Mit diesem Spendenkonto des Bundes der Tiroler Schützenkompanien sollen in Not geratene Schützen und Marketenderinnen unbürokratisch und schnell unterstützt werden – beispielsweise nach Hochwasserereignissen oder anderen Katastrophenschäden. Eine Spende ist jederzeit willkommen: Konto: „Schützen helfen Schützen – Bund der Tiroler Schützenkompanien“, IBAN: AT86 5700 0210 1114 4900, BIC: HYPTAT22.

Überdies sammeln die Tiroler Schützenkompanien weiter Spenden für die „Talenteförderung“, eine Benefizaktion des Bischof-Stecher-Gedächtnisvereins. (TT)


Kommentieren


Schlagworte