Plus

Mitarbeiter positiv getestet: „Kitzloch"-Chef weist Vorwürfe zurück

Ein positives Testergebnis im Ischgler Lokal „Kitzloch" wurde auf die Omikron-Mutation untersucht. Der Betreiber betont, dass alle Regeln eingehalten wurden. Der Betroffene sei wegen einer Allergie nicht geimpft gewesen.

  • Artikel
  • Diskussion (42)