Plus

Gefangen im Sand der Zeit

Mit neuem KTM-Bike zu alten Höhenflügen? Für Matthias Walkner hat die Rallye Dakar (1.–14. Jänner) gestern mit dem Flug nach Saudi-Arabien begonnen. Es könnte sein letzter Auftritt sein, das Alter macht sich bemerkbar.

  • Artikel
  • Diskussion
Die KTM-Garde rund um Matthias Walkner will bei der 44. Ausgabe der Rallye Dakar eine gute Figur abgeben und die schnellste Spur durch die Wüste in Saudi-Arabien ziehen.
© Red Bull Content Pool

Von Daniel Suckert

Innsbruck, Dschidda – Jeder Sportler kennt es. Wenn die Jahresringe mehr werden, dann zwickt es nicht nur hier und dort öfters, sondern auch die mentale wie physische Belastungsgrenze fällt. Und da klingt es mehr als sympathisch, dass auch ein ehemaliger Motocross-Weltmeister mit 35 Jahren damit zu kämpfen hat. Matthias Walkners (KTM) achte Teilnahme am härtesten Offroad-Spektakel der Welt könnte zugleich seine letzte sein.


Kommentieren


Schlagworte