Entgeltliche Einschaltung

Requiem für Moderatoren-Legende Sepp Forcher am Mittwoch in Salzburg

Über 33 Jahre lang moderierte Sepp Forcher die bundesweite Fernsehsendung „Klingendes Österreich“. Das Requiem aus Salzburg wird am Mittwoch ab 14 Uhr auf ORF 2 live übertragen.

  • Artikel
  • Diskussion
Über 33 Jahre lang moderierte Sepp Forcher die bundesweite Fernsehsendung „Klingendes Österreich“.
© imago/Rudolf Gigler

Salzburg – Im Andenken an Sepp Forcher wird morgen, Mittwoch, in Salzburg ein Requiem mit Erzbischof Franz Lackner und Erzabt Korbinian Birnbacher abgehalten. Die Messe für die am 19. Dezember kurz nach seinem 91. Geburtstag verstorbene Moderatorenlegende wird ab 14.00 Uhr in ORF 2 live übertragen. Aufgrund der aktuellen Situation können nur geladene Gäste am Requiem vor Ort teilnehmen, teilte der ORF mit. Aus diesem Grund werden auch keine Angaben über den genauen Ort gemacht.

Entgeltliche Einschaltung

Musikalisch gestaltet werde das Requiem von Musikern und Musikerinnen, die mit Sepp Forcher häufig für die ORF-Reihe "Klingendes Österreich" unterwegs waren. Forcher hat diese Sendung jahrzehntelang moderiert. "Bei seinem Abschied zu musizieren ist uns eine Ehre", wird der musikalische Leiter Martin Kiesenhofer zitiert. Kommentator der Übertragung ist Franz Neger, für die Regie zeichnet Thomas Bogensberger und für die Redaktion Elisabeth Eisner verantwortlich. (APA)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung