Ein Feuerwerk an Musik, Humor und Disney-Remakes: Die TV-Kracher zur Jahreswende

Rund um den Jahreswechsel zünden die TV-Sender ein Gag-Feuerwerk nach dem nächsten. Zwar gibt es keine Audienz beim Kaiser, dafür aber eine Neuinterpretation von Dinner for One à la Joko und Klaas – daneben gewohnte Klassiker, viel Musik und allerlei Disney-Neuverfilmungen. Wir haben die TV-Kracher rund um Silvester im Überblick.

  • Artikel
  • Diskussion
Essen ja, feiern nein. Die vorverlegte Sperrstunde treibt sicher viele am Silvesterabend nach Hause und vielleicht auch vor den Fernseher.
© TT

Innsbruck – Der Jahreswechsel steht an – und große Zusammenkünfte sind auch in diesem Jahr pandemiebedingt nicht drin. Umso besser, dass die TV-Sender an Silvester und Neujahr alles auftrumpfen, was sie an Klassikern, Musikshows und Comedy-Highlights zu bieten haben. Aber auch filmtechnisch ist für jedes Alter was dabei.

Die Silvester-Audienz bei Wir sind Kaiser fällt in diesem Jahr aus. Eines ist aber trotzdem sicher: Die Lachmuskeln werden an Silvester stark beansprucht. Und wer sich mit ein bisschen Musik auf den Silvesterabend eingrooven will, hat ebenfalls viele Gelegenheiten. Wer keine Lust auf Shows hat, wird bestimmt auch im Filmsegment fündig. Ein abendliches Highlight ist mit Sicherheit ProSiebens ganz spezielle Version von „Dinner For One" – und zwar mit Joko und Klaas in den Hauptrollen.

📺🎶🎤 SHOWS ab 20.15 Uhr

SILVESTERSHOW: Aus dem Silvesterstadl ist auf ORF2/ARD längst die Silvestershow mit Jörg Pilawa und Francine Jordi geworden. Hier geben sich zahlreiche Musikstars das Mikrofon in die Hand, etwa Johnny Logan, Maite Kelly, Die Prinzen und Peter Kraus. Übrigens: Ex-Stadl-Moderator Andy Borg singt zeitgleich bei der Großen Silvesterparty im MDR.

WILLKOMMEN2022: Die ZDF-Show sendet im Gegensatz zum ARD-Konkurrenten live. Johannes B. Kerner und Andrea Kiewel lassen vor dem Brandenburger Tor in Berlin die Korken knallen, es singen u.a. Adel Tawil, Alle Farben, Marianne Rosenberg, das Popduo Glasperlenspiel und Chartstürmer Nathan Evans (Wellerman).

60 JAHRE SILVESTER! 60 JAHRE SHOW!: Frank Elstner präsentiert die größten Silvestershows aller Zeiten – von „Das wird morgen vorbei sein" ('61) über die Silvester-Schlager-Shows der 70er-Jahre und die „Arena der Sensationen" in den 80ern bis zum „Silvesterstadl".

GEH AUFS GANZE: Tor 1, Tor 2 oder Tor 3? Nach knapp einem Vierteljahrhundert versucht Jörg Draeger neuerdings wieder, Kandidaten ihre Entscheidung auszureden. Die kultige Spielshow läuft den ganzen Abend auf SAT1.

📺🍷🦇 KLASSIKER & TRADITIONELLES

DINNER FOR ONE: Der Tiger ist am Silvestertag des öfteren der Feind des Promille-Butlers James – in dem herrlichen Sketch mit seiner Miss Sophie stolpert Freddie Frinton mehr als ein Dutzend Mal auf vielen TV-Sendern. Ganz traditionell natürlich auch vor Mitternacht (23.40 Uhr) auf ORF1.

Weitere Sendetermine

  • 16.45 Uhr in der ARD
  • 15.40, 17.10, 19.40 und 23.35 Uhr im NDR
  • 19 Uhr im MDR
  • 17.35 Uhr im WDR
  • 18.45 und 00.05 Uhr im BR
  • 19.10 Uhr im HR
  • 19.25 Uhr im SWR
  • 19 Uhr im RBB
  • 19.10 Uhr auf SRF 1
  • 23 Uhr auf SRF 2

DONAUWALZER: Pünktlich zum Jahreswechsel läutet um 0 Uhr im ORF die Pummerin, es folgt der unvermeidliche, aber wunderbare Donauwalzer des Wiener Staatsbaletts.

DIE FLEDERMAUS: Ohne die Strauss-Operette geht's zu Silvester natürlich auch nicht. Um 20.15 Uhr auf ORF3 live-zeitversetzt aus der Wiener Staatsoper – diesmal mit neuem Hauptdarsteller: Tenor Andreas Schager als Eisenstein. Wieder dabei ist dafür Peter Simonischek als nie nüchterner Gerichtsdiener Frosch. Regie: Otto Schenk.

EIN ECHTER WIENER GEHT NICHT UNTER: Und auch der Austro-Klassiker rund um die Familie Sackbauer darf nicht fehlen. Weil die Küchenuhr spinnt, muss man zu Silvester gleich zweimal anstoßen. Gleich beim ersten Versuch, das neue Jahr zu begrüßen, schießt Mundl eine Rakete in die Nachbarswohnung. (22.40 Uhr, ORF1)

DER SILVESTERPUNSCH: Das deutsche Pendant zu unserem Mundl. Die 12. Folge der Serie „Ein Herz und eine Seele" aus den 1970ern begleitet die westdeutsche Familie Tetzlaff durch einen chaotischen Silvesterabend, zum Beispiel im BR um 15:15 Uhr oder im NDR um 18 Uhr.

📺🤭😆 ZUM LACHEN

SILVESTER FÜR EINS: Joko und Klaas müssen aufgrund ihrer Niederlage beim letzten Duell gegen ProSieben den Silvesterklassiker „Dinner for One" neu interpretieren. Steven Gätjen und Joko verkörpern die Gäste, Klaas macht den Butler.

SIMPL REVUE: Statt dem Kaiser tuckert auf ORF1 ab 20.15 Uhr das Ensemble des Simpl auf der Arche Noah Luxusklasse durch den letzten Abend des Jahres, an dem Österreich den Mars besiedelt, weil es am Großglockner durchgehend 36 Grad hat. Regie: Michael Niavarani.

MR: BEAN: Rowan Atkinson auf SUPER RTL neunmal hintereinander in seiner Paraderolle als tollpatschiger, quasi stummer Skurril-Brite – beginnend um 20.15 Uhr mit Mr. Bean reist wieder, Abschlussfolge des Marathons ist Babysitter wider Willen.

BEST OF KABARETTGIPFEL: Alex Kristan präsentiert die lustigsten Ausschnitte aus den Gipfeln seit 2017. Lachen kann man dabei u.a. über Thomas Stipsits und Klaus Eckel und ein Nicht-Liebeslied von Eva Marold und Viktor Gernot. (21.45 Uhr, ORF1)

DIE LUSTIGSTEN SILVESTERBRÄUCHE: Ani Gülgün-Mayr und Michael Schottenberg präsentieren Neujahrsbräuche aus aller Welt: Wo wirft man Mandarinen ins Wasser oder zerschmettert Granatäpfel? Die Antwort gibt's um 23.05 Uhr auf ORF3. Dazu viel Musik – von Tango bis Sirtaki.

ACHT STUNDEN MIT OTTO SCHENK: ORF3 widmet dem Altmeister des Humors gleich einen ganzen Tag: Von Alte Hüte (12 Uhr) bis Sternstunden des Humors (19 Uhr).

RTL SAMSTAG NACHT: Auch RTL fährt ein Nonstop-Comedy-Programm auf. So laufen bereits ab morgens um 6.20 Uhr bis mittags um 12 Uhr alte Folgen der Neunziger-Comedyshow. Der Klassiker bekommt in diesem Jahr traurige Aktualität: Fans haben hier die Gelegenheit, noch einmal Comedian Mirco Nontschew zu erleben, der am 29. Oktober überraschend verstarb.

MONIKA GRUBER & VIKTOR GERNOT: Die bayerische Starkabarettistin und der Kollege aus Österreich erörtern in Küss die Hand praktisch alle Probleme zwischen Mann und Frau. Im Anschluss turnt Otto Waalkes in Holdrio Again über die Bühne. (20.15 Uhr, SERVUS TV)

📺🎵🎸 MUSIK

POP AROUND THE CLOCK: Um 6.30 Uhr geht's los mit dem traditionellen Konzertmarathon auf 3sat – mit Sängerin Leslie Clio, es folgen u.a. Gigs von den Rolling Stones (9.45 Uhr), Tina Turner (11 Uhr), Bruce Springsteen (13 Uhr), den Pet Shop Boys (17 Uhr) und P!nk (20 Uhr). Ins neue Jahr rutscht man mit Coldplay: Live in Sao Paulo um 23.20 Uhr. Nach Mitternacht geht es weiter mit Depeche Mode.

DIE ULTIMATIVE CHARTSHOW: Musik nonstop gibt es auch auf RTL. Moderator Olvier Geissen feiert mit seinen Gästen und den allerbesten Partykrachern ab 12 Uhr die längste Silvesterparty aller Zeiten. Ab 20.15 Uhr werden dann die erfolgreichsten Silvester-Hits gesucht. Satte sieben Stunden lang singen etwa Pur, Andrea Berg, Melanie C, DJ Ötzi, Shakin' Stevens oder auch Nathan Evans.

AUSTROPOP-LEGENDEN LIVE: Ideal zum Chillen und Runterkommen nach dem hektischen Jahreswechsel. Die schönsten Konzertmomente mit Wolfgang Ambros, Georg Danzer, Opus, STS, Christina Stürmer, Rainhard Fendrich. (0.30 Uhr, SERVUS TV)

100 SONGS, DIE DIE WELT BEWEGTEN: VOX zeigt den ganzen Tag über verschiedene Ausgaben der Ranking-Show. Von den schönsten Liebesliedern bis zu Geschwister, Paaren und Familien, die Popgeschichte geschrieben haben.

📺♥️🦙 FILME & DOKUS

Wer den Jahreswechsel herbeisehnt, kann sich schon vormittags mit schönen Kinderfilmen und Märchen berieseln lassen:

  • Die zwölf Monate: 7.10 Uhr, ORF1
  • Stella und der Stern des Orients: 8.25 Uhr, ZDF
  • Pippi Langstrumpf: 9.50 Uhr, ZDF
  • Der Teufel mit den drei goldenen Haaren (Märchen): 10.15 Uhr, ARD
  • Rumpelstilzchen: 11.20 Uhr, ZDF
  • E.T. – Der Außerirdische: 11.25 Uhr, PULS4

Nachmittags gibt es um 13.15 Uhr auf ORF2 eine besondere Folge der Rosenheim-Cops – nämlich die allererste aus dem Jahr 2002 mit Joseph Hannesschlager. In der ARD geht es um 13.40 Uhr los mit der bittersüßen Tragikomödie Frühstück bei Tiffany und um 17.05 Uhr lässt es sich bei „Loriot: Pappa ante Portas" prächtig amüsieren.

Abends 19.25 Uhr zeigen Lutz van der Horst und Fabian Köster bei Deckel drauf im ZDF einen lustigen Rückblick auf das vergangene Jahr. Zur Prime-Time haben auf PRO7 nach Joko & Klaas Abahachi & Ranger in Der Schuh des Manitu das Sagen. Später lässt es sich mit Harry und Sally ins neue Jahr seufzen (23.10 Uhr, ONE). Und wem nach Mitternacht noch nicht schlecht genug ist: Auf ZDFneo läuft um 0.40 Uhr Jackass 2.5.

📺 Weitere Filme

  • Antonio, ihm schmeckt's nicht: 12.25 Uhr, ATV2
  • Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh: 14.15 Uhr, SERVUS TV
  • 3 Engel für Charlie: 15.40, ZDFneo
  • Crocodile Dundee 1+2: 16/18 Uhr, KABEL1
  • Dampfnudelblues – Ein Eberhoferkrimi: 20.15 Uhr, HR
  • Die nackte Kanone: 20.15 Uhr, RTL2
  • Zwei sind nicht zu bremsen: 20.15 Uhr, KABEL1
  • Girls Club – Vorsicht bissig: 20.15 Uhr, ATV2
  • Ein Königreich für ein Lama: 20.15 Uhr, Disney Channel
  • Ice Age 4 – Voll verschoben: 20.15 Uhr, ATV
  • Power Rangers: 21.50 Uhr, ATV
  • Bullyparade – Der Film: 22.10 Uhr, PRO7
  • Zwei außer Rand und Band: 22.40, KABEL1
  • Kill the Boss: 0.05 Uhr, PRO7

Auch im neuen Jahr sollte man alte Gewohnheiten beibehalten. Und so werden viele am 1. Jänner wohl automatisch ORF oder ARD einschalten, um eine neue Folge „Traumschiff" oder „Tatort" zu sehen – oder den Skispringern die Daumen zu halten. Neben dem Pflichtprogramm gibt es aber auch allerhand Alternativen – für Fans der Disney-Realverfilmungen ist etwa SAT1 am Neujahrstag „the place to be". Die Free-TV-Premiere von „Der König der Löwen" gibt es aber auch ohne Werbung im ORF zu sehen.

📺🎼🚢 TRADITIONELLES

NEUJAHRSKONZERT DER WIENER PHILHARMONIKER: Das berühmteste Klassikereignis der Welt – es wird in fast 100 Länder auf allen fünf Kontinenten übertragen – läutet um 11.15 Uhr auf ORF2 zum 82. Mal das neue Jahr ein. Geboten wird wie gewohnt eine Melange aus Operetten, Walzern und Polkas. Zum Einstimmen bietet übrigens eine Doku (10.35 Uhr) einen Blick hinter die Kulissen der monatelangen Vorbereitungen.

NEUJAHRSANSPRACHE: „Dieses Jahr wird besser", versprach Bundespräsident Alexander Van der Bellen in seiner Neujahrsansprache 2021. Die heutige ist seine fünfte, und Zuversicht ist angesichts der aktuellen weltbewegenden Themen auch dieses Mal angesagt. (19.47 Uhr, ORF)

NEUJAHRSSPRINGEN: Die Skispringer live aus Garmisch. Noch einmal wird in Deutschland gesprungen, bevor es nach Österreich geht. (13.55 Uhr, ORF1)

DAS TRAUMSCHIFF: Nach Schweden an Weihnachten steuert die MS Amadea jetzt Namibia an. In der Hauptrolle: Eva Habermann als Carola, die mit ihrer Freundin Sandra auf Reisen geht. Und auf Kapitän Max Parger wartet eine heikle Mission. (20.15 Uhr, ORF2/ZDF)

KREUZFAHRT INS GLÜCK: Diesmal geht es mit dem „Traumschiff" auf Hochzeitsreise nach Kreta. Auf zwei Brautpaare und Hochzeitsplaner Jan Hartmann warten in Griechenland Turbulenzen. (21.50 Uhr, ORF2)

TATORT: Videobeweis Vergewaltigung oder Verführung? Der neue „Tatort" aus Stuttgart ist eine Gratwanderung mit dem sensiblen #MeToo-Thema. Die Kommissare Lannert und Bootz ermitteln.

📺🦁🐘 FILME & DOKUS

Die Disney-Realverfilmungen schossen in den vergangenen Jahren wie Pilze aus dem Boden. Und am ersten Tag des Jahres lässt es SAT1 ordentlich sprießen: Erst mit Die Schöne und das Biest (12.10 Uhr), im Anschluss mit Aladdin (17.30 Uhr) und zur Prime-Time mit Der König der Löwen. Gleich im Anschluss um 22.40 Uhr läuft auch noch Dumbo.

📺 Weitere Kinderfilme

  • A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando: 7.40 Uhr, SAT1
  • Stuart Little: 13.15 Uhr, SUPER RTL
  • Mary Poppins Rückkehr: 14.45 Uhr, SAT1
  • Dr. Dolittle: 15.30 Uhr, RTL
  • Der kleine Rabe Socke: 16.50 Uhr, KIKA
  • Peter Pan: 23 Uhr, SUPER RTL

Gänzlich anders geht es auf 3SAT zu: Der Sender lädt ab 6.15 Uhr zum Mozart-Thementag mit vielen Dokus, Porträts und Konzerten. Am Nachmittag gibt es um 14.25 Uhr im BR mit Ich denke oft an Piroschka eine herzensgute Liebeskomödie aus dem Jahr 1955. Und um 20.15 Uhr flimmert auf TELE5 das Lockdownfest der Fröhlichkeit über Kalkofes Mattscheibe. Und natürlich ist über den ganzen Tag verteilt auch filmtechnisch viel vertreten:

📺 Spielfilme

  • Du, neben mir: 9.15 Uhr, VOX
  • Fluch der Karibik: Salazars Rache: 9.35 Uhr, SAT1
  • Date Night – Gangster für eine Nacht: 10.05 Uhr, RTL
  • Bruce Allmächtig: 13.40 Uhr, RTL
  • Zahnfee auf Bewährung: 16.30 Uhr, VOX
  • Terminator – Dark Fate: 20.15 Uhr, ProSieben
  • Zwei Asse trumpfen auf: 20.15 Uhr, KABEL1
  • The Revenant – Der Rückkehrer: 20.15 Uhr, PULS4
  • Willkommen bei den Hartmanns: 20.15 Uhr, ATV
  • Glam Girls – Hinreißend verdorben: 20.15 Uhr, SERVUS TV
  • Johnny English – Man lebt nur dreimal: 20.15 Uhr, VOX
  • Und täglich grüßt das Murmeltier: 20.15 Uhr, RTL2
  • The Fast & The Furious: 22 Uhr, VOX
  • James Bond – Stirb an einem anderen Tag: 22 Uhr, ORF1
  • Zwei sind nicht zu bremsen: 22.35 Uhr, KABEL1

Kommentieren


Schlagworte