"Golden Girls"-Star Betty White mit 99 Jahren gestorben

  • Artikel
  • Diskussion
Betty White spielte auch noch im hohen Alter in Filmen und TV-Serie mit
© Rights Managed via www.imago-images.de

Los Angeles – Betty White ist tot. Die Schauspielerin, die am 17. Jänner ihren 100. Geburtstag gefeiert hätte, verstarb am Silvestertag in ihrem Zuhause in Los Angeles, wie TMZ.com zuerst berichtete.

Gegenüber dem People Magazin bestätigte Whites Manager den Tod: "Obwohl Betty bald 100 Jahre alt geworden wäre, dachte ich, sie würde ewig leben. Ich werde sie schrecklich vermissen. (...) Ich glaube nicht, dass Betty jemals Angst vor dem Sterben hatte, weil sie immer bei ihrem geliebten Ehemann Allen Ludden sein wollte. Sie glaubte, dass sie wieder bei ihm sein werde."

Zu ihrem 100. Geburtstag sollte White eigentlich eine TV-Sondersendung geschenkt bekommen. In "Betty White: 100 Years Young – A Birthday Celebration" sollten Stars wie Ryan Reynolds, Robert Redford und Jennifer Love Hewitt gratulieren, wie US-Medien im Vorfeld berichtet hatten. "Eine Party mag ja wohl jeder – und diese hier wird großartig", sagte White noch dem Nachrichtensender CNN.

Mit den "Golden Girls" eroberte Betty White (Mitte) die Herzen der TV-Zuschauer auch hierzulande.
© Touchstone Television/Courtesy Everett Collection via www.imago-images.de

Betty White wurde am 17. Januar 1922 in Oak Park, Illinois, geboren. Bereits mit 17 Jahren startete ihre Schauspielkarriere. Große Erfolge feierte White in den 1980er Jahren, als sie in der Kultserie "Golden Girls" die Rolle der Rose Nylund spielte.

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Für ihre Rolle in der Serie "Hot in Cleveland" wurde sie 2011, 2012 und 2013 für den Screen Actors Guild Award nominiert. Im Laufe ihrer Karriere wurde sie mit mehreren Emmys ausgezeichnet. Für die längste Fernsehkarriere einer Entertainerin wurde sie 2013 in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen.

Betty White war dreimal verheiratet. Sie hatte keine leiblichen Kinder. Ihr dritter Ehemann Allen Ludden brachte drei Kinder mit in die Ehe. Betty White arbeitete auch als Produzentin.

Betty White bei den Emmys 2018.
© ROBYN BECK

Die Schauspielerin mit dem charakteristischen weißhaarigen Oma-Look und dem schlagfertigen Humor zeigte sich bis zuletzt fit, fröhlich und neugierig sowie trotz aller Erfolge bescheiden.

"Ich gehe nicht gerne schick essen", sagte sie einmal dem Magazin Parade. "Ich mag einfache Sachen, Hot Dogs, Hamburger, Pommes, keine Gewürze oder Soßen. Süße Sachen mag ich auch nicht besonders, außer Schokoriegel und den Zitronen-Baiser-Kuchen meiner Freundin." Mit der Arbeit hat White nie aufgehört, selbst schaute sie allerdings wenig Fernsehen oder Filme, wie sie sagte: "Ich bin zu beschäftigt." (TT.com, dpa)


Kommentieren


Schlagworte